Der Deutsche Info-Dienst  -

Wer oder Was ist das?

Der Deutsche Info-Dienst - kurz DID - wurde im Februar 2007 von TalinaQ Yao, Andre Laszlo, MajorTom Willis und Bono Winx gegründet. Die 4 hatten die Idee, Hilfesuchenden und Profis eine gemeinsame Plattform in Second Life zu geben.

Die Mitglieder der Community haben im Gruppenchat die Möglichkeit sich über Erfahrungen und Probleme in Second Life auszutauschen.

Außerdem bietet der DID Neueinsteigern erste Hilfe und persönliche Ansprechpartner um sich bei ihren ersten Schritten in Second Life besser zurecht zu finden.

An mehreren Orten in Second Life sind Info-Points und Notruf-Säulen zu finden, die Grid-weit den Notruf eines Hilfesuchenden an unsere erfahrenen Berater weiter leiten. Dabei ist es auch völlig egal, ob der Hilfesuchende ein Mitglied des DID ist. Unsere freundlichen Berater versuchen jedem so gut es geht weiter zu helfen.

Die Gründer von damals sind heute nicht mehr aktiv, aber die Community ist es. Die Gruppe besteht derzeit aus rund 2500 aktiven Mitgliedern. Jeder Hilfesuchende und auch jeder der gern helfen möchte ist herzlich eingeladen, unserer Community beizutreten.

Wer den DID gern unterstützen möchte kann ebenfalls solch einen Info-Point und/oder eine Berater-Notruf-Säule aufstellen. Vorraussetzung ist eine SIM oder ein fester Standort.

Bei Interesse melde Dich Inworld bei einem der folgenden Owner:

Gerryman Uggla, Fleth Robonaught oder Georg Fall

Sie werden alles Weitere mit Dir besprechen.